Auslandskrankenversicherung VERGLEICH      +49 (0)351 - 8328830

Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung im VERGLEICH & TEST

Jetzt informieren, Tarife vergleichen & die passende Auslandskrankenversicherung finden!
Jahresschutz
Auslandskrankenversicherung für mehrere Reisen


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Jahres-Auslandskrankenversicherung für beliebig viele Reisen
  • Weltweiter Schutz im Ausland bis zu 8 Wochen Reisedauer
  • ab 7,92 Euro pro Jahr / Person
Zum Tarifvergleich:

Einmalschutz
Auslandskrankenversicherung für eine Reise


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Auslandskrankenversicherung für einmalige Reisen
  • Weltweiter Auslandsschutz für alle, die länger verreisen
  • ab 0,80 Euro pro Tag


Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

Eine Reiseapotheke gehört in jedes Gepäck. Was aber wenn diese nicht mehr ausreicht? Ein unplanmäßiger Arztbesuch im Ausland, eine medizinisch notwendige Behandlung im Krankenhaus oder gar ein Rücktransport ins Heimatland kann schnell teuer werden. Ein Tag im Krankenhaus in den USA kostet rund 6.000 Euro, ein medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport von Australien nach Deutschland rund 120.000 Euro. Aber auch in näher gelegenen Reisezielen sind medizinische Behandlungskosten beim Arzt oder im Krankenhaus sehr hoch. Reisende mit einer Auslandskrankenversicherung sind finanziell abgesichert. Die private Auslandskrankenversicherung bietet Versicherungsschutz bei akuten Erkrankungen oder einem Unfall im Ausland. Versichert sind die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen, Medikamente oder auch Such-, Rettungs- und Bergungskosten nach einem Unfall vor Ort. Der wichtige Krankenrücktransport ins Heimatland ist über den Jahresschutz oder die Einmalschutz für eine Reise ebenfalls abgedeckt.

GKV im Ausland - Schutz nicht ausreichend

Dass man durch die Gesetzliche Krankenkasse umfangreich auch im Ausland geschützt ist, wird von vielen vermutet! In den meisten Ländern werden deutsche Reisende im Ausland wie Privatpatienten behandelt, d.h. der Patient muss die entstandenen Krankheitskosten erst einmal privat bezahlen. In Deutschland wird von der gesetzlichen Krankenversicherung oft nur ein Teil der entstandenen Kosten zurückerstattet. Besteht mit dem Reiseland kein Sozialversicherungsabkommen (zum Beispiel mit außereuropäischen Ländern), müssen die Patienten alleine für ihre Arzt- oder Krankenhauskosten aufkommen. Um diese finanzielle Belastung zu vermeiden ist der Abschluss einer privaten Auslandskrankenversicherung dringend angeraten.

Krankenrücktransport – ein unterschätztes Risiko

Sollte im Ausland aufgrund einer schweren Erkrankung oder Verletzung eine stationäre Behandlung notwendig sein, wird der Versicherer prüfen, ob Sie vor Ort medizinisch ausreichend versorgt werden können oder ein Rücktransport angeordnet werden muss. Dies hängt von der Schwere der Erkrankung und den medizinischen Standards im Reiseland ab. Im Ernstfall kann ein solcher Transport weit über 50.000 Euro kosten und wird von der gesetzlichen Krankenversicherung grundsätzlich nicht finanziert. Wer nicht mit einer Auslandskrankenversicherung vorsorgt, steht schnell vor einem finanziellen Ruin. Je nach Tarif unterscheidet man zwischen dem medizinisch notwendigen und dem medizinisch sinnvollen Rücktransport. Weitere Informationen zum Rücktransport erhalten Sie ebenfalls in unseren FAQs.

Auslandskrankenversicherungen sind vielfältig

Auslandskrankenversicherungen sollte nicht allein nach dem günstigsten Preis der Versicherung ausgewählt werden. Entscheidend sind die Leistungsinhalte, die Dauer des Versicherungsschutzes und der Umfang der Vertragsbedingungen. Zusatzleistungen wie die Mitversicherung eines Heimaturlaubschutzes, Zahnersatzleistungen, Krankenhaustagegeld, Rooming-In sowie Reise-Assistance Leistungen im Ausland, sind nicht in allen Tarifangeboten beinhaltet. Hier lohnt sich in jedem Fall ein Vergleich passender Tarife. Die Kosten für eine Auslandskrankenversicherung für kurzfristige mehrmalige Reisen im Jahr sind mit einem Jahresbeitrag ab 7,50 Euro besonders günstig. Eine weltweit gültige Auslandskrankenversicherung für längere Reisen bis 365 Tage erhalten Einzelreisende bereits ab 0,60 Euro pro Tag.

Auslandskrankenversicherung für Familien

Insbesondere eine Reise mit der Familie muss gut durchdacht und geplant werden. Wer übernimmt die Betreuung des minderjährigen Kindes wenn der Elternteil wegen Krankheit, Unfall oder Tod ausfällt? Werden die Kosten für eine Begleitperson übernommen, wenn das Kind stationär behandelt werden muss? Die Gefahr, dass ein Familienmitglied im Ausland erkrankt steigt umso höher, je länger die Reise dauert. Für kurzfristige Reisen können sich Familien mit einer weltweiten Jahres-Auslandskrankenversicherung absichern, und das schon ab 20 Euro pro Jahr. Eine Langzeit Auslandskrankenversicherung für die ganze Familie erhalten Sie bei uns bereits ab 2,85 Euro pro Tag. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Mit oder ohne Selbstbeteiligung?

Wählen Sie besser eine Auslandskrankenversicherung ohne Selbstbehalt! Einige Tarife können auch mit Selbstbehalt abgeschlossen werden. Im Schadenfall bedeutet das jedoch für die versicherte Person, dass ein vom Versicherer festgelegter Betrag von Ihnen selbst getragen werden muss und nicht erstattet wird. Die Selbstbeteiligung wird pro Schadensfall vereinbart und kann zwischen 25 Euro und 100 Euro betragen. Achten Sie daher unbedingt beim Abschluss der Versicherung darauf! Unser Tipp: Die Wahl einer passenden Auslandsversicherung sollte nicht allein nach dem günstigsten Preis der Versicherung ausgewählt werden. Hier lohnt sich in jedem Fall ein Vergleich!

 
Für Fragen zum Auslandskrankenversicherung Vergleich und Test oder eine persönliche Beratung zum Thema Auslandskrankenversicherungen steht Ihnen das Team von ReisePolice.com gern unter 0351 / 8328830 zur Verfügung.
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr...