Allianz Travel Versicherung

Allianz Travel (YoungTravel Work & Learn) Auslandsschutz

Auslandskrankenversicherung

ab
1,25 €
pro Tag

Fragen zur Allianz Travel YoungTravel Work&Learn Reiseversicherung?

Tel. 0351 / 8328830 (Mo. - Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr & 13.00 bis 17.00 Uhr)

Tarif:
für Deutsche im Ausland (Outgoing)
Produkt:
Langzeit Auslandsversicherung
Einzelpolice / Jahrespolice:
Einmalversicherung für eine Reise
Reisedauer:
24 Monate
Geltungsbereich:
weltweit mit / ohne USA & Kanada
Heimaturlaub:
bis 6 / 12 Wochen mitversichert
Reiseart:
gültig für Studenten, Schüler, Praktikanten, Work & Travel, Doktoranden, Stipendiaten
Altersgrenzen:
mind. 14 Jahre / max. bis 50 Jahre
Selbstbeteiligung:
ohne Selbstbehalt
Risikoträger:
Allianz Travel
Testurteil:
-
Krankenrücktransport:
medizinisch sinnvoller & vertretbarer Rücktransport
Zusatzleistungen:
Unfall, Reisegepäck, Rücktritt & Reiseabbruch optional
Abschlussfrist:
bis zum Abreisetag möglich
Verlängerungsoption:
Verlängerungen nur auf Anfrage und Kulanzprüfung möglich
Zahlungsart:
einmalig per Lastschrift / Kreditkarte
Beitrag für Familien / Senioren:
kein Angebot
Mindestprämie:
zwei Reisemonate
Leistungen im Überblick Allianz Travel YoungTravel Work&Learn
LEISTUNGSPAKETE
VARIANTE 1
Reisekrankenversicherung
VARIANTE 2
Reisekrankenversicherung + Travel-Assistance + Reiseunfall-Versicherung
VARIANTE 3
Reisekrankenversicherung + Travel-Assistance + Reiseunfall-Versicherung + Reisegepäck-Versicherung
REISE-KRANKENVERSICHERUNG inklusive
Selbstbeteiligung ohne Selbstbeteiligung
Heilbehandlung bei auf der Reise im Ausland akut eintretenden Krankheiten und Unfällen 100%
Notwendige ärztliche Behandlung (ambulant oder stationär) einschließlich unaufschiebbarer Operationen 100%
Heilbehandlungen und Arzneimittel, die der versicherten Person ärztlich verordnet wurden 100%
Schmerzstillende Zahnbehandlung 100%
Medizinisch sinnvoller und vertretbarer Krankenrücktransport (Ambulanz-Flugzeug) 100%
Rettungs- und Bergungskosten 7.000 €
KRANKEN-RÜCKTRANSPORT inklusive
REISE-GEPÄCKVERSICHERUNG optional
Versicherungssumme je Schadenfall 3.000 €
Versicherungssumme bei Gepäckverspätung je Schadenfall 300 €
REISE-UNFALLVERSICHERUNG optional
Selbstbeteiligung im Versicherungsfall Ohne SB
bei Tod 20.000 €
bei Invalidität 40.000 €
Allianz Travel Work&Travel - Tarifvariante Reisedauer Alter Selbstbehalt Tagesbeitrag Geltungsbereich
Variante 1
Reisekrankenversicherung
1.-24. Monat 14 bis 49 J. Gepäck: 25 € 1,25 € Weltweit
ohne USA / Kanada
Variante 2
Reisekranken- + Assistance- + Unfallversicherung
1,45 €
Variante 3 Reisekranken- + Assistance- + Unfallversicherung + Reisegepäckversicherung 1,75 €
Variante 1
Reisekranken + Assistance
1.-24. Monat 14 bis 49 J. Gepäckversicherung: 25 € 2,10 € Weltweit
inklusive USA / Kanada
Variante 2
Reisekranken + Assistance + Unfallversicherung
2,45 €
Variante 3 Reisekranken + Assistance + Unfallversicherung + Reisegepäckversicherung 2,95 €

Reiseart:
gültig für alle Reisearten - auch Geschäftsreisen

Maximales Eintrittsalter:
14 Jahre bis 49 Jahre

Geltungsbereich:
Der Versicherungsschutz gilt für den vorübergehenden Aufenthalt im Ausland von zwei bis maximal 24 Monaten aus beruflichen und privaten Gründen. Der Versicherungsschutz gilt weltweit (inkl. USA/Kanada) oder weltweit (exkl. USA/Kanada). Der ausgewählte und versicherte Geltungsbereich ist der Versicherungspolice zu entnehmen. Für einen Auslandsaufenthalt, der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bereits angetreten wurde, besteht kein Versicherungsschutz. Als Ausland gilt nicht die Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus besteht, wenn eine Versicherungsdauer von mindestens sechs Monaten vereinbart wurde, Versicherungsschutz in der Bundesrepublik Deutschland bis zu sechs Wochen je Versicherungsjahr bei einer Unterbrechung des Auslandsaufenthalts. Wenn eine Versicherungsdauer von mindestens zwölf Monaten vereinbart wurde, besteht Versicherungsschutz in der Bundesrepublik Deutschland bis zu zwölf Wochen je Versicherungsjahr bei einer Unterbrechung des Auslandsaufenthalts

Reisedauer:
Die Versicherungen gelten für die Dauer einer Reise (vom Antritt der Reise bis zur Rückkehr), mindestens zwei, maximal 24 Monate. Im Rahmen der Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung besteht Versicherungsschutz unabhängig von der Dauer der Reise.

Folgende Leistungspakete stehen zur Auswahl:
Variante 1:
Reisekrankenversicherung mit Assistance-Leistungen
Variante 2:
Reisekrankenversicherung mit Assistance-Leistungen + Reiseunfall-Versicherung
Variante 3:
Reisekrankenversicherung mit Assistance-Leistungen + Reiseunfall-Versicherung und Reisegepäck-Versicherung

Abschlusshinweis:
Der Abschluss ist bis zum Abreisetag möglich. Für einen Auslandsaufenthalt, der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses bereits angetreten wurde, besteht kein Versicherungsschutz.

Versicherungsschutz besteht nur für die namentlich auf der Reisebestätigung/Versicherungspolice aufgeführte(n) Person(en) und wenn die Prämie dafür bezahlt ist. Die Höhe der Prämie richtet sich in der Regel nach dem ausgewählten Versicherungsschutz und der Laufzeit des Vertrages.

Leistungsausschlüsse:
(Auszug - die genauen Regelungen entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen)


Grundsätzlich kein Versicherungsschutz besteht für Schäden, die Sie oder Mitversicherte vorsätzlich und widerrechtlich herbeiführen. (z.B. durch Straftaten)

In der Auslandskranken-Versicherung
• Reisen in Gebiete, für die zum Zeitpunkt der Einreise eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes der Bunderepublik Deutschland ausgesprochen wurde
• Heilbehandlungen, von denen Sie schon vor Beginn Ihres versicherten Aufenthaltes wussten, dass diese während des versicherten Aufenthaltes durchgeführt werden müssen; Beispiel: Dialysen. Versicherungsschutz besteht jedoch, wenn Sie eine Reise unternehmen müssen, weil Ihr Ehepartner, Lebenspartner oder ein Verwandter ersten Grades verstorben ist.
• Anschaffung und Reparatur von Sehhilfen und Hörgeräten
• Auf Ihrem Vorsatz beruhende Krankheiten und Verletzungen einschließlich deren Folgen
• Behandlung von Alkohol-, Drogen- und anderen Suchtkrankheiten einschließlich Entzugs- und Entwöhnungsbehandlungen
• Pflegebedürftigkeit und Verwahrung
• Hypnose
• Behandlungen durch Ehe- bzw. Lebenspartner, Eltern oder Kinder. Nachgewiesene Sachkosten werden tarifgemäß erstattet

In der Unfall-Versicherung
• Unfälle als Luftfahrzeugführer
• Unfälle als Fahrer, Beifahrer oder Insasse eines Motorfahrzeugs bei Fahrtveranstaltungen, bei denen es auf die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten ankommt. Auch die dazugehörigen Übungsfahrten sind ausgeschlossen.
• Ausübung von Extremsportarten insbesondere Rafting, Freeclimbing, Canyoning, Abseilaktionen und Höhlenbegehungen, Bergsteigen, Drachenfliegen, Gleitschirmfliegen, Fallschirmspringen.
• Vorbereitung oder Teilnahme an Box- und Ringkämpfen, Kampfsportwettkämpfe jeder Art, Pferde- oder Radrennen.

In der Haftpflicht-Versicherung
• Schäden, die Sie selbst erleiden (sog. Eigenschäden)
• Schäden, die Sie mitversicherten Personen zufügen
• Schäden, die Sie Ihren Angehörigen zufügen
• Schäden, die durch den Gebrauch eines Kraft-, Luft- oder motorisierten Wasserfahrzeugs verursacht werden. Dabei ist es unerheblich, ob Sie Eigentümer, Besitzer, Halter oder Führer des Fahrzeugs sind.

In der Unterbrechungs-Versicherung
• psychische Reaktionen auf ein Kriegsereignis, innere Unruhen, einen Terrorakt, ein Flugunglück
• psychische Reaktionen auf die Befürchtung von Kriegsereignissen, inneren Unruhen oder Terrorakten
• bei Suchterkrankungen

In der Reisegepäck-Versicherung
• Schäden durch Vergessen, Liegen-, Hängen-, Stehenlassen, Verlieren
• Brillen, Kontaktlinsen, Hörgeräte und Prothesen
• Geld, Wertpapiere, Fahrkarten und Dokumente aller Art mit Ausnahme von amtlichen Ausweisen und Visa

Die wichtigsten Reiseversicherungsvergleiche

Reisekrankenversicherung
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Alle Produkte

Bewertungen - Transparenz ist uns wichtig

© 2005 - 2021 ReisePolice.com
Keine Internetverbindung